Hinweise zur Präanalytik

Gewinnung von Untersuchungsmaterial 
Das Ergebnis von mikrobiologischen Untersuchungen kann in der präanalytischen Phase wesentlich beeinflusst werden. Daher sollte die Probenentnahme nur von geschultem Personal durchgeführt werden.

Bitte vermeiden Sie die Einsendung von unbeschriftetem, unvollständig und uneindeutig beschriftetem Probenmaterial. Im ungünstigsten Fall können solche Einsendungen nicht bearbeitet werden. Bitte füllen Sie den Begleitschein sorgfältig aus. Die Angabe der Verdachtsdiagnose, Grunderkrankung oder von speziellen Fragestellung kann die Entscheidung über die mikrobiologische Bearbeitung wesentlich beeinflussen. Gegebenenfalls können auch wichtige Untersuchungen durchgeführt werden, die nicht angefordert worden sind.


Für Rückfragen und die schnelle telefonische Befundübermittlung sollten eine Telefon- und Faxnummer sowie der Name des Arztes und die Station auf dem Einsendeschein vermerkt sein. 

Einsendescheine:  

 Einsendescheine immer zusammen mit Überweisungsschein für Laboratoriumsuntersuchungen Nr. 10 einsenden.

LAURIS Webstart

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok